04.12.19

Tauschgeschäfte!

Mein Teil der Vereinbarung sind Röllchen (Eiserkuchen, Neujahrskuchen) und im Gegenzug gab es die Jahresabrechnung(zu meinen Gunsten) mit Gelee aus der Vermieterküche und gestern gab es ein Ritual :): von RITUALS den Adventskalender.

Ein ganz besonderer Duft in meiner Adventszeit!

Beim Stöbern auf meiner alten Bootsmannseite, auf Suche nach einem Winterheader, fand ich diese Umfrage:
Was wissen sie noch von der Weihnachtsgeschichte?

"Antworteten 24 Prozent:
Die spielt doch in so einem miesen Hotel, mit nur einem Stern!

32 Prozent:
Da kommen so drei Kasper aus dem Osten, einer ist goldig, einer beweihräuchert sich und einer guckt myrrhisch!

Und 44 Prozent: Da geht es irgendwie um das Baby von Madonna!"

Inzwischen ist Madonnas erstes Kind erwachsen, macht sie Mode und schreibt Kinderbücher :).

In der Jetztzeit hier und heute ist es Zeit für die 2. Tasse Kaffee, den Adventskalender by Engelbert, die Weihnachtspost und Besorgungen…







01.12.19

1. Advent!

Allen eine wundersame Zeit mit warmen Kerzenschein, Geheimnissen und leckeren Düften!


30.11.19

Binnen und buten

Konzentration auf Haus und Hof :).

Zuerst verunglückt meine Nachttischlampe, d.h. nur die Birne. Leicht zu beheben dachte ich - nur wenn die Fassung noch drin ist hilft nur Stecker ziehen und mit Werkzeug mein Glück versuchen. Funktioniert!

Zack fällt die Stehlampe aus, da war guter Rat nötig...

Mit Trittleiter schau ich mir das Malheur an und drehe und wende - nix.
Mit dem Handy ein Foto gemacht und im nächsten Baumarkt ein Opfer gesucht, alle Achtung, es gibt kompetente Leute (auch wenn ich vorerst noch zweifelte).
Inzwischen brauchte ich keine Ersatzbirne sondern ein LED Leuchtmittel ;), die Handhabung wurde mir erklärt, vorsichtig mit einem Tuch das neue *Ding* einsetzen usw. - funktioniert und leuchtet!

Draußen war es kalt und windig, es rieselte Laub.
Fix den Rasen befreit.

Grad waren eine Reihe Laubsäcke abgeholt worden und inzwischen sind es wieder 7 Wundertüten.
Auf den Beeten bleibt bei mir alles liegen, denn Kahlschlag wie im angrenzenden Wald mag ich nicht.
Es gab einmal eine vorwitzige, traumhaft schöne Trauerweide deren Zweige den Parkplatz gefährdeten...