24.09.17

Eine große Show

wurde gestern im MDR gesendet, das Konzert vom
Schauplatz traditionell war der Marktplatz in Maastricht.
In der >>>ardmediathek.

Jetzt die Übertragung der Eröffnung des Bochumer Konzerthauses
im WDR: >>>mediathek!

Die Freude an der Musik wirkte ansteckend und für eine Zeit konnte ich alles vergessen was sich auf und am Rand der Weltbühne abspielte.
Ich wünsche *Allen* einen guten Sonntag mit fröhlichen Akkorden!


22.09.17

Stadtbummel!

Wie ein verflixter Tag gedreht werden kann...
Eine kurzfristige Verabredung in Bremen bei geänderten Abfahrtzeiten der Bahn inklusive Verspätung zu Beginn, stehen vor einer wegen technischen Problemen geschlossenen Bankfiliale und einer Invasion von asiatischen Touristen die das Tagesgericht *Ente* im Lieblingslokal weggefuttert hatten, in einen Erfolg zu verwandeln - ja das können wir!
Frühstücken beim  >>>werder-baecker.

Aber nun bei herrlichem Spätsommerwetter weiter in Richtung *Schlachte* zur Weser.
Dort schwammen sie: vier hässliche Entlein und die Schwanenmama (wie vom Tourismusverein bestellt), leider hatte ich die Kamera nicht dabei und es war Niedrigwasser, lieber keine Experimente mit dem Handy.
Unsere Zeit war zu kostbar, der Zettel zum Abarbeiten war voll.
Vegetarische Pause beim *Paulaner*.

Ausgiebiges Studium der Programmpunkte zur >>>maritime Woche in Bremen!

Von Open Ship zur offenen Kirche: >>>st-martini. oder war die Reihenfolge anders? Egal - alles beeindruckend.


Unser eigenes Programm war so bunt, da kann ich beim Resümee schon durcheinander kommen, es war so bunt wie im >>>Bastel und Ideenshop ;).

Kurz noch ein paar modische Ideen bei *Zara* und *Hunkemöller* holen, dreimal mein Nachfragen wann wir uns wiedersehen und -treffen, alle guten Wünsche für die nächste Zeit, dann knuddeln und ...tschüss!





19.09.17

Weintrauben

in Brotaufstrich verwandelt - mit Erfolg!
Es war eine mühselige Arbeit die Weintrauben zu entkernen, doch ich hab Zeit und jetzt ein leckeres Gelee. 


Meine Überlegung war den restlichen Holundersaft zu verwerten und bei der Suche im Internet fand ich die Kombination Holunder/Weintrauben und beides hat nun Saison.
Allerdings 
sollte es tropfsicher werden und etwas vom Gelierzucker und Zitronensaft war dann doch zu reichlich, es ist schnittfest :).
Dafür hab ich mir das Dinkelbrot dicker schneiden lassen und bin glücklich.

Für die Zwetschgenknödel hab ich mir 6 Früchtchen abgewogen für 0,36 €, irritiert bin ich durch den Aufdruck Zwetschen, egal  - frisch müssen sie sein.
>>>wikipedia.
Die Qualität in den Körben sagte mir nicht zu, die sechs sind Ausgesuchte!
Ohne Kompott wird es auch schmecken.
Vielleicht wird ich noch woanders fündig...