30.05.18

Die Kirchenmaus...

Sie wartet hungrig im Esszimmer!


Für Nachschub wurde gestern gesorgt.
Freilaufende Hühner und zwei Hähne in meinem Heimatdorf.
Eier von glücklichen Hühnern vom Kürbishof.



28.05.18

lööpt!

Wenn es läuft, denn läuft es!
Im Tausch gegen inzwischen vier Salatgurken kann ich Lupinen und Hosta im Garten fotografieren.
Zur vollen Größe herangewachsen!


Voller Tatendrang und Energie hab ich mir das Fahrrad am Sonntagmorgen geschnappt und eine feine Tour an der Wümme gemacht. 
Mit Bauchtasche (angeblich wieder modern), es fehlen noch Lenker- und Packtaschen, für den Notfall helfen Handy, Euronen und Taschentuch, so dachte ich. Die Möglichkeiten zur Einkehr hatten noch alle geschlossen, erst um 11 Uhr wird geöffnet. Bei dem Wetterchen war eine Pause zur Aufnahme von Flüssigkeit - sprich Weizen, alkoholfrei - angebracht, 
Ein Koch ließ sich überreden ;)!

Mittagspause!
Es warteten 3 Stühle und 1 Chefsessel auf Montage, noch nie gemacht aber mit Erfolg beendet, mit Hilfe meines Akkuschraubers (trotz Warnhinweise auf dem Beipackzettel).
Fertig, doch nun war auch mein Akku leer...


24.05.18

Test

Mit ein wenig Glück funktioniert die 
Freischaltung mit Hilfe der Mailaddi!

Ich versuche mein *Bestes!*

Mit Wind und gegen den Wind unternahm ich einen weiteren Versuch in der Radsache.
Eine Fahrt in den Nachbarort brachte nicht den gewünschten Erfolg.
Von der Firma Kalkhoff wurde mir ein Händler genannt und die Möglichkeit einer Probefahrt.
Dort wurde mir erklärt:
Ja gerne, Frau Döscher -
wenn sie im Jahre 2017 bereits diesen Wunsch geäußert hätten wäre das genau passende Rad für sie im Lager.
Jetzt haben wir Lieferzeiten von 4 Wochen mindestens.
Das war der 2. Test!

Die Suche geht weiter...

23.05.18

Warm und windig...

   

    Gestern war einmal wieder Bremen angesagt.
Ein dünnes Tuch unter dem Fahrradhelm 
brauchte ich neu und wurde dort in den Drogerieketten fündig.
Termin bei den Nageldesignern hatte ich auch und nun hab ich eine hellere Farbe gewählt.

Farbe - ist das Stichwort. Die Lupinen haben es zur farblich 
geschafft, die Gurkenscheiben nur teils... ;)


Den letzten Rest Feuchtigkeit holen nun Wind und Sonne aus den Boden...
Einen Blick über den nachbarlichen Heckenzaun:



21.05.18

Garten!

So dürfte er (der Garten und nicht Karl) und auch ich aussehen :)!

Mir träumte wieder der alte Traum

Mir träumte wieder der alte Traum:
Es war eine Nacht im Maie,
Wir sassen unter dem Lindenbaum,
Und schwuren uns ewige Treue.

Das war ein Schwören und Schwören aufs neu,
Ein Kichern, ein Kosen, ein Küssen;
Dass ich gedenk des Schwures sei,
Hast du in die Hand mich gebissen.

O Liebchen mit den Äuglein klar!
O Liebchen schön und bissig!
Das Schwören in der Ordnung war,
Das Beissen war überflüssig.

(Heinrich Heine 1797-1856, deutscher Dichter)



19.05.18

Pfingsten 2018





lasse ich hier und dann abwarten, wie es weitergeht...


    Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Produkt von Google, erstellt
                                                 und wird von Google gehostet.
                             Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen
                                                       für Produkte von Google.

mailaddi: dinadoescher@yahoo.de

17.05.18

14.05.18

DANK!


Leben ist wie Radfahren.
Du fällst nicht, solange du in die Pedale trittst.
Pepper

Herzlichen Dank für alle Aufmerksamkeiten,
ob auf deutsch, englisch, holländisch oder geschrieben und gezeichnet ;)!

Danke auch für jedes liebe Wort, jeden Wunsch zum Glück, Umarmung und Küsschen!

Besonderen Dank allen Besuchern die diesen meinen Geburtstag erst richtig rund machten!



09.05.18

Titan RT


nennt sich die 483 m lange Fußgängerhängebrücke im Harz. 
Das Spektakel wollte ich mir auch ansehen!


Die andere Seite der Rappbodestaumauer war für mich...

Vom Volumen einer der größten Stauseen!

Quedlinburg mit Stadtmauer gab ein beruhigendes Gefühl der Sicherheit!



Dazu die bekannte Abbildung vom Roland :).

Allen wünsche ich einen feinen Feiertag! 




07.05.18

Der beste Weg

zur Gesundheit ist der Wanderweg!
 Empfohlen vom Harzklub-Zweigverein Lautenthal.
Der gleichen Meinung waren einige und so wanderten und fuhren wir mit vielen hinauf auf den Brocken, den höchsten Berg in Norddeutschland ;).
Belohnt durch traumhafte Aussicht und der Bestätigung:
es geht noch!

Er war auch hier
und die vielen Mountainbiker! 

Die andere große Attraktion im Harz war am nächsten Tag...


03.05.18

Testfahrt!

So in dieser Maienzeit fuhren wir früher mit dem ersten Birkengrün am Fahrradlenker in die Natur.
Rapsfelder waren mir damals noch unbekannt, doch als Hintergrund waren sie mir gestern willkommen.
Testfahrt mit *Ansmann* Frontantrieb.
Die Kaufentscheidung sollte gut überlegt sein.


*Ei*nfacher war es hier, leider waren alle Kratzfüße unsichtbar an diesem Morgen, sie sind wirklich freilaufend.
Etwas frisch war es noch auf dem Rad, doch sonnig und nach einigen trüben und stürmischen Tagen eine gute Möglichkeit für Frischluft.

Der Mai begann mit Pflegearbeiten im Garten, der Rasen wurde über Nacht zur Kirschblütenwiese.
Der Rhododendron beginnt zu blühen und die Maiglöckchen versprechen Glockenklang ;)!

Je länger, je lieber!