31.07.16

zerbröselter traum...

von lupinenblüten.
ausserdem hätte ich gern die petersilie gezeigt, nur noch millimeter sind mir geblieben.
ich könnte die reste nicht benennen wenn ich nicht genau die stelle im küchenkräuterbeet kenne.
die nacktschnecken haben ganze arbeit geleistet.
zum glück hat es in der nacht hier endlich geregnet...
noch wehren sich die pflanzen und zeigen neue triebe und sonst -
auf ein neues im nächsten jahr.
 

 


27.07.16

wettermigräne.

für zwei tage nur bedingt tauglich, gestern wieder frisch und klar und gleich programm.
eine kleine runde zuerst im garten um die schleimigen besucher einzusammeln, kurz im internet, dann den 1. kuchen gebacken.
klar für den 2. versuch ohne umwege zum wassermann zu kommen.
warum nicht gleich so...
der mühlteich in meyenburg ist so ein märchenhafter ort, am vormittag gibt es dort noch keine *touristen*!
enten warten auf besucher am umfunktionierten mühlstein.
die belustigung für wassermannkinder lief rund:
grüne haare und die rote zipfelmütze hab ich nicht gesehen, nicht wirklich ;).
zurück über hamfähr, schnell im radleroutfit noch eingekauft und mit den frischen zutaten eine 
quarkmascarponehimbeertorte gebacken.
die restliche zucchinicremesuppe vom vortag (gekauftes eis danach) war meine mittagsmahlzeit. 
fix unter die dusche und für den gast zum kaffee die terrasse aufgehübscht.
kuchentechnisch sind die nächsten sonn- und feiertage gerettet, 
die tk-truhe (eigentlich ein schrank) ist voll.
heute - ruhetag!

21.07.16

sprichwörtlich,,,

über stock und stein *grins*!
so könnte ich die vorgabe von einer stunde lt.google maps nicht einhalten.
das >>>Cafe-am-Meyenburger-Muehlenteich
mit neuer pächterin,
 sollte für ein treffen der geeignete ort sein und ist grad an heissen sommertagen das ziel von vielen radlern.
die umgebung ist sehr reizvoll und die geschichte vom kleinen wassermann passt hier absolut, eine ähnlich schöne  lokation fand ich einmal in franken.
also neuer anlauf und vielleicht neues glück am nächsten sommertag ohne regen...

heilende kamille am wegrand!

20.07.16

glücklich kaputt...

nach der radtour gestern.
den kopf durchwehen und die seele baumeln lassen ist mein rezept.

ein besuch beim >>>*kleinen wassermann*
war geplant, nicht eingerechnet mahlsandwege in der heide, zerfahrene waldwege und orientierungsprobleme, trotzdem wunderbar.

am ende des garlstedter kirchweges gab es die belohnung bei >>>*inge*!
 ein paar fotos von unterwegs:

















































18.07.16

irgendwie...

 

ist mir nach ruhe und einer auszeit, hier:
*bad meingarten*
alle rot- und violetten farben zur zeit und die weisse rispenhortensie hat auch im ersten jahr bereits angesetzt.
wohin und wie mit meinen neuen gartenbesetzern, die nacktschnecken haben alle das gleiche ziel.
einsammeln und auf den feldern und wiesen der umgebung entsorgen ist nicht die ideale lösung.
natürliche feinde wie z.b. blindschleichen sind für mich nicht angesagt, ob igel wirklich diese schleimbrocken fressen, da hab ich zweifel...

15.07.16

15.juli

hier in OHZ bild- und tonausfall in der nacht beim TV, dann die schrecklichen nachrichten am freitagmorgen...

12.07.16

stadtfest

hier in OHZ.
wenn das wetter mitspielt werden es drei tolle tage!
>>>programm-highlights

nachtrag:
ich habe noch ungetragene klamotten mit spaghettiträger :).

10.07.16

besuch...

meine hausmöwe,
sie hatte schnell begriffen und gelernt wie gerne ich besuch mag, vor allem essensgäste.
wenn danach der teller blitzblank leer ist, nehme ich es als kompliment.
ehrlich hatte eine zuerst was vom teller geklaut, diese schaute mich nur an und wartete brav, 
ein hingehaltenes stückchen brot nahm sie mir dann aus den fingern - vorsichtig...
so kam sie dann jeden tag, brachte oft ein geschenk, grashalme von der wiese nebenan und stolzierte rufend auf dem tisch hinundher ;).
alles gute wünsche ich meiner möwe >>>JONATHAN.
allen einen *freien* sonntag!

08.07.16

immer freitags

wird nach möglichkeit eingekauft.
so sah es im urlaub aus vor der rückreise.
proviant und mitbringsel für die lieben zuhaus.
zahnarzttermine sind dann kein wunder bei erdnussbutter, sirupwaffeln, lakritz, honigbrot und schokoflocken ;).
>>>typisch-hollaendisch-spezialitaeten-und-essgewohnheiten-in-holland

07.07.16

inselblumen...

einen strauss wiesen- und feldblumen hatten wir für die wohnung gepflückt und heute scheint auch hier die sonne und macht lust auf natur.
nach dem termin beim zahnarzt!

06.07.16

elemente...

die luft an der nordsee ist etwas ganz besonderes, zugleich weich und heftig, süss und salzig und pollenarm.
wichtig: durch die weite bedingt sollte die erhöhte uv-belastung berücksichtigt werden,
sonnenschutz war immer dabei.
feuerige sonnenaufgänge, schön aber regenversprechend, durfte ich allein geniessen, die jugend schläft.
die erde bestand logischerweise oft aus muscheln, ganz fein gemahlen, gute fahrradwege in den dünen teils aus muscheln gebaut, der strand endlos...
regelmässig kam das meerwasser um uns zu kontrollieren ;).

 

05.07.16

de branding!

die empfehlung:
>>>strandpaviljoenterschelling.nl
rhabarberkompott zum schwertfischsteak, 
gerne wieder!
ein genuss!


04.07.16

reise, reise...

in harlingen.nl ging es auf die fähre, 
zwei stunden überfahrt nach terschelling.
insgesamt war es eine langwierige anfahrt -
bedingt durch freitagabendverkehr und baustellen.
die schnellfähre (45min.) fuhr uns vor der nase weg, mit der friesland starteten wir um 19.55 uhr und konnten ganz oben auf deck die fahrt geniessen.
kurze taxifahrt und wir nahmen die schlüssel an der rezeption in empfang.
eine woche mit wind, wellen und sand erwartete uns...

02.07.16

das war es...

viel gesehen, erlebt und gelernt!
7 tage auf terschelling, der wunderbaren westfriesischen insel in holland.
gastfreundschaft vom feinsten, vieles weckte erinnerungen an meine besuche als kind und jugendliche bei den verwandten im westen der niederlande.
hier in OHZ war alles in den bewährten händen meiner nachbarin, der garten macht zunehmend freude, das foto der ersten lupinenblüte wird nachgereicht.

neu gesetzte pflanze überraschte mich bei der rückkehr!
die erde wurde durch einen sturzregen bei der hanglage etwas weggespült - wird schon wieder...