30.03.16

keine zeit!

die fehlende kommunikation durch internet und festnetz für längere zeit hatte mir neue freiheit und zeit gegeben und nun holt mich der stress verstärkt ein.
gestern gab es gefühlte 24 stunden alarm, der anruf eines lieferanten dafür blieb aus.
so gab es keine entschuldigung z.b. für die tagelange blockade meines parkplatzes, trotz meiner info hinter dem scheibenwischer.
vielleicht lautet der grund meiner gereiztheit nur - urlaubsreif!
noch ohne *omca* um die reizschwelle in den gehirnregionen zu erhöhen versuche ich mich auf die angenehmen seiten des lebens zu freuen.
also egal - doch wo bleibt mein regal?

Kommentare:

  1. arme Kelly, lasse Dich mal tröstend drücken - wenn es kommt, dann aber dicke. Hoffe, es regelt sich alles zu Deinen Gunsten
    LG Helga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. noch vieles unklar...
      ablenkung durch ferienkinder und bremer osterwiese!
      danke und knuddler zurück!

      Löschen
  2. Liebe Kelly, herzliche Grüße.
    Keine Zeit, kenne ich zur Genüge.
    Stress ist nicht schön, aber geht auch vorbei. Nur nicht mißmutig werden, dann erschwert es einem die Sache. Schau voraus und bleib besonnen.
    Du wirst sicher einen positiven Ausgang erleben.
    Alles Gute, tschüssi Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. so manches erledigt sich von allein und bei sonnenschein betrachtet sowieso!
      alles gute auch für dich!

      Löschen