10.10.17

Organisation ist alles,

so sage ich wenn etwas überraschend gut funktioniert hat.
Die Bahn kann es nicht von sich behaupten!
Wir wollten den Tag in Hamburg zum Shoppen nutzen, im Internet nach den Bahnverbindungen gesehen und auch vorsichtshalber nach der Rückfahrt erkundigt - alles klar!
Denkste, in Bremen ging bereits nichts mehr, lange Schlangen vor den Servicestellen, Anzeigetafeln leer...


Zum Glück kenne ich das kleine Büro der Nord-West-Bahn und das freundliche und kompetente Personal dort, also mit dem Bus bis Rotenburg und dann mit der Bahn weiter - ok.
Nur es kam lange Zeit nicht der richtige Bus, andere für Oldenburg usw., vier Servicemitarbeiter  standen mit uns und vielen anderen an der Bushalte J vor dem Bahnhof und warteten.
Auf unsere Fragen nach ob und wann gab es nur hilfloses Schulterzucken.
Zu jeden ankommenden Bus gingen sie und fragten wohin er fuhr - hä?
Im Zeitalter der Technik hatten sie genau so wenig Informationen wie wir.
Dann kam er, der Bus!
Allerdings musste nun der Busfahrer zuerst seine Ruhezeiten einhalten...
Nun war mein Vertrauen total im Eimer, auch die Alternative Hannover wurde von mir gestrichen, das Geld vom Niedersachsenticket zurück und sinnlos in Bremen verprasst! :)
Der Koch vom Lieblingslokal hatte bestimmt frei, wie es dann an solchen Tagen ist, der Himbeergeist danach war allerdings besonders gut und wurde von mir gelobt ;).

Erstaunt war ich über die Gelassenheit oder Resignation der Fahrgäste!