27.07.16

wettermigräne.

für zwei tage nur bedingt tauglich, gestern wieder frisch und klar und gleich programm.
eine kleine runde zuerst im garten um die schleimigen besucher einzusammeln, kurz im internet, dann den 1. kuchen gebacken.
klar für den 2. versuch ohne umwege zum wassermann zu kommen.
warum nicht gleich so...
der mühlteich in meyenburg ist so ein märchenhafter ort, am vormittag gibt es dort noch keine *touristen*!
enten warten auf besucher am umfunktionierten mühlstein.
die belustigung für wassermannkinder lief rund:
grüne haare und die rote zipfelmütze hab ich nicht gesehen, nicht wirklich ;).
zurück über hamfähr, schnell im radleroutfit noch eingekauft und mit den frischen zutaten eine 
quarkmascarponehimbeertorte gebacken.
die restliche zucchinicremesuppe vom vortag (gekauftes eis danach) war meine mittagsmahlzeit. 
fix unter die dusche und für den gast zum kaffee die terrasse aufgehübscht.
kuchentechnisch sind die nächsten sonn- und feiertage gerettet, 
die tk-truhe (eigentlich ein schrank) ist voll.
heute - ruhetag!

Kommentare:

  1. Moin,
    so ne blöde Migräne haut einen auch um. Danach hast wieder volle Pulle Gas gegeben :-).
    LG Helga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. rechtzeitig im anflug gespürt, dann helfen pillen.
      zum glück nur selten dachdecker ;)!
      herzliche grüsse!

      Löschen
  2. Liebe Kelly, sei herzlich gegrüßt.
    Gott sei Dank habe ich mit Migräne nichts, aber ich bin, wie man so sagt, wetterfühlig.
    Wenn es in allen Winkeln meines Körpers schmerzt, dann ist Wetterumschwung.
    Deine Torte ist bestimmt fein. Gestern, als ich mit Männe zur Fußpflege und noch 40 min Zeit, aß ich ein Stück Nuß-Sahnetorte und trank einen Cappu. Köstlich. Männe ist disziplinierter und trank nur ein Wasser. Männe hat auch immer hohe Diab.-Werte und muß spritzen.
    Alles Gute, tschüssi Brigitte
    Du machst es wie ich, wenns nur ein wenig besser geht, schon bin ich gleich oben auf.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. moin brigitte,
      ich bin kein kuchenesser, ganz selten steht so ein stück vor mir und genau so selten sind kopf und magen rebellisch, ein glück!
      lieber als all die aufgemotzten torten ist mir mein grundehrlicher hauskäsekuchen :).
      ...oder frischer butterkuchen.
      wenn der körper danach verlangt, dann nachgeben.
      hauptsache: glücklich und zufrieden!
      herzliche grüsse!

      Löschen
  3. Oh ja... Migräne nicht so doll. Seit einer Ernährungsumstellung, vor vielen Jahren, habe ich sie im Griff. Und ich mmeine, komplett verschwunden ist sie, seit ich Blutverdünner nehme.
    Auf Kuchen stehe ich auch nicht so, aber wenn, dann darf es gern eine richtig fette Buttercremetorte sein oder ein Stück "Speckkuchen" (hier sagt mal Kalter Hund dazu).

    Eine schöne Tour hast Du gemacht!
    Mir ist es hier, wo immer mal kleine Steigungen überwunden werden mmüssen, zur Zeit noch zu warm zum Radfahren.

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. moin gisela,
      meine kleineren wehwehchen sind eigentlich nicht erwähnenswert, ich habe auch gelernt rechtzeitige massnahmen zu ergreifen.
      der kreislauf muss noch mehr trainiert werden :(.
      hügelchen, autobahnbrücken, urstromtäler und deiche sind meine herausforderungen, auf abfahrten bei hitze freu ich mich immer und möchte am liebsten laut *juchen*.
      kalten hund kenne ich auch, kokosfett für die zubereitung ist im kühlschrank...
      herzliche grüsse!

      Löschen
  4. Ich hatte einen ehemaligen Arbeitskollegen, der ist bei jedem Wetter mit dem Radl zur Arbeit gefahren. Auch als die Firma an einen anderen Standort umgezogen ist. Eine Stunde Fahrtzeit hatte er. Er trug nur Radlkleidung und das mit Kundenkontakt. Nun ja, für die betreffenden Leute war nicht immer sehr angenehm, vor allem immer Sommer hat häufiger sein Deo versagt. Du bist also voll im Trend mit Radlklamotten einkaufen..
    Ich wünsche dir was..
    Salut
    Helmut

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. moin helmut,
      überwiegend bin ich mit helm, brille und gutem deo incognito unterwegs ;).
      ...und schnell, der stop ist nur an der kasse.
      eine stunde fahrzeit zum vergnügen ist ok, doch zur arbeitsstelle?
      meine 48km in etwas über 2 stunden fand ich gut - so ohne langsame vorbereitung von null auf hundert.
      jetzt wünsch ich dir was...
      herzliche grüsse!

      Löschen