10.07.16

besuch...

meine hausmöwe,
sie hatte schnell begriffen und gelernt wie gerne ich besuch mag, vor allem essensgäste.
wenn danach der teller blitzblank leer ist, nehme ich es als kompliment.
ehrlich hatte eine zuerst was vom teller geklaut, diese schaute mich nur an und wartete brav, 
ein hingehaltenes stückchen brot nahm sie mir dann aus den fingern - vorsichtig...
so kam sie dann jeden tag, brachte oft ein geschenk, grashalme von der wiese nebenan und stolzierte rufend auf dem tisch hinundher ;).
alles gute wünsche ich meiner möwe >>>JONATHAN.
allen einen *freien* sonntag!

Kommentare:

  1. Moin,
    dann hast jetzt ein Haustier ;.).
    Schönen Sonntag
    Helga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. zum streicheln hab ich es nicht gebracht...
      danke!

      Löschen
  2. Einfach nur – KLASSE!

    Herzliche Grüsse,
    G.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. um das 1. geklaute war ich sauer, nehme an es war der halbstarke bruder ;). diese möwe wird eine vorgeschichte gehabt haben und ich auch - passt :)!
      lg zurück!

      Löschen
  3. Jetzt habe ich erst einmal Deine Urlaubsberichte nachgelesen. Lachen muss ich bei dem vielen Süßkram und Zahnarzt nachher :-)
    Ob Möwen auch in die Hand picken? Ich wäre da vorsichtig, aber bei Dir ging alles gut.
    Liebe Grüße von Kerstin.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. auf niederländisch: snoepgoed!
      oder *snoepies* waren auch liebe erinnerungen, meine kinder kennen es und hatten wünsche in der richtig...
      die enkelkinder kennen alles!
      der vogel war handzahm und gute augen haben sie auch, ich hatte keine befürchtung.
      der schnabel sieht bei näherer betrachtung gefährlich aus ;).

      Löschen
  4. So netten und zugleich frechen Besuch gibt es bei mir leider nicht. Schade, ich finde sie sehr schön!
    Ganz liebe Grüße aus dem Süden
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. schön, frech und elegant zugleich!
      liebe grüsse zurück!

      Löschen