08.07.20

Vorbei!

Sonntag und Montag - Vollmond!
So lustlos und ohne Antrieb kenne ich mich nicht, schiebe die Schuld auf den Mond ;).
Das Regenwetter trübt außerdem alle Aktivitäten außer Haus, wir hatten einiges geplant, so u.a. eine Stadtführung in Bremen.

Hier vor Ort sind Mauerspechte in Aktion, doch durch das Klosterholz zum Osterholzer Friedhof lockt mich zur Zeit nichts.
Einen Bericht über die unter Naturschutz stehenden Blümchen dort machte ich bereits vor Jahren, na ob die Umsiedlung gelingt?
Das Alter der Mauer (Denkmalschutz) kannte ich damals nicht, zu Lebzeiten Jürgen Christian Findorffs errichtet.
>>>aus dem weser-kurier.

Eigene Veränderung durch das Haarstudio ist gelungen, bei Jenny wurde der Wunsch nach der Farbe Honig erfüllt und sie kann alle Zopfflechtfrisuren.
Vorerst reichte mir ein Zopf für den Alltag ;).
>>>Jennys-Cut-Style  (Facebook)
>>>jennyscutandstyle.business.site/



Heute noch der Zahnarzttermin, da kommt der Kreislauf schon jetzt in Schwung ;).
Alles wird gut!


Kommentare:

  1. Ich war die Tage auch furchtbar ausgelaugt. Schiebe das auf das Wetter :-). Wir haben uns trotzdem am Sonntag auf eine (kleine) Runde in der Überseestadt aufgemacht. War anstrengend für mich.
    Frische Haarfarbe bringt immer Schwung ins Leben (der Zahnarzt auch allerdings nicht unbedingt im positiven Sinne). Halt dich wacker, es soll wieder wärmer und damit auch sommerlicher werden. Das erweckt die Lebensgeister wieder.
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na dann können wir im Chor singen ;).
      Heute sind mir die Schnecken entwischt, zu lange geschlafen.
      Die Prophylaxefee war sehr zufrieden und die Kontrolle der Ärztin ergab keine neuen Termine - puh!
      Ja und sonst: Ohren steif und Viren fern halten!
      Liebe Grüße!

      Löschen
  2. Du meinst also, es lag am Vollmond, liebe Kelly? Die genannten Tage hatte ich nämlich auch so meine Probleme. Ich fühlte mich richtig krank, vermutete aber das Wetter dahinter.
    Schön, dass auch dein Kreislauf wieder in Schwung kam, wobei ich mir einen schöneren Verantwortlichen vorstellen könnte.
    Alles wird gut ... jawoll!

    Ganz liebe Grüße,
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Grins - jemand bekommt immer die Schuld!
      Doch alles wird gut, 24 Stunden Amnestie für Schnecken und Hoffnung auf ein paar Sonnenstrahlen.
      Es wird Zeit für die Entsorgung der Laubsäcke (eine Vereinbarung mit dem Vermieter), in einer Trockenperiode*! werde ich sie am Zaun aufreihen und nach Zeit und Laune werden sie entführt, leer bekomme ich sie zurück.
      Pläne hab ich schon wieder *lach*!
      Liebe Grüße!

      Löschen
  3. Ach das ist doch wunderbar, wenn Menschen gibt, dir ihr Handwerk noch verstehen. Ich habe heute etwas wunderbares erlebt. Die Leihküche sollte ausgetauscht werden und der Fahrer der spedition weigerte sich die alte KÜche mitzunehmen, es stand aber auf seinem Lieferschein.Ich sage nur: Wer lesen kann ist klar im Vorteil!!! aber stell dir vor es geschehen noch Zeichen und Wunder. Ich bekomme den vollen Preis für den 3 - Sitzer zurück. Du siehst manchmal lohnt es sich an den Geschäftsführer zu schreiben. Und nächste woche gibt auch noch mal Kohle von der firma, die für alle da ist...
    Salut Helmut

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meisterliches Handwerk!
      Also stehen die Sterne gut und alles läuft zur Zufriedenheit, nur kurz anschubsen dann funktioniert es.
      Tja, nun die Frage:
      Ist der Kunde König oder das Geld?
      Schon wieder der alte Geheimrat:
      Am Gelde hängt, zum Gelde drängt...
      Liebe Grüße!

      Löschen
  4. Liebe Kelly,
    viel Vergnügen mit der neuen Haarfarbe! Schön, dass du eine Stylistin deines Vertrauens gefunden hast - für mich ist Zahnarzt nur unwesentlich schlimmer als Friseur. (Auch wenn die Wurzelbehandlungen sehr unterschiedlich ausfallen *lach*)

    Ich hab ja dem Kind eine Zeugnis-Belohnungswoche als erste Ferienwoche gegönnt, aber langsam muss Schluss sein mit der Bespaßung. Am Montag verschicke ich das Schnucki für zweieinhalb Tage und freue mich auf eine kleine Auszeit.
    Echt, du meinst, das war das Wetter? Oder der Mond?
    Mist, und ich hab mich schon gefreut, weil mein Blutdruck so erfreulich niedrig war. (Ich muss gleich noch einmal messen ...)
    In Wien ist die Antwort einfach: der Kunde ist jedenfalls NICHT der König. Eher ein Störfall für die VerkäuferInnen. Dem Geheimrat muss ich leider Recht geben.
    Schade, eigentlich!
    Ich wünsch dir einen angenehmen entspannten Sonntag - oder einen aufregenden, je nach deinen Wünschen und Plänen!
    die Sparköchin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mache Pläne ;) und das reale Leben pfutscht hinein.
      Den Wiener Regensommer haben wir hier nun (heute soll es trocken bleiben) und mein Oberstübchen meldet mehr Regen.
      Nun muss es fix laufen, alles an einem Tag...
      LG Kelly

      Löschen
  5. Liebe Kelly,
    der "Alltagszopf" sieht super aus! Und dann die Farbe dazu! Bei meinem spärlichen Haarwuchs kann ich nur davon träumen.
    Hab ein schönes Wochenende!
    Traudi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Kompliment gebe ich weiter ;).
      Morgen ist Zeit für eine Blogrunde - hoffentlich.
      LG Kelly

      Löschen
  6. Die Haarfotos sehe ich jetzt erst, liebe Kelly. Sieht echt scharf aus ... hihi.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja hätte auch Waldhonig ergeben können ;).
      Lange Beratung bei Kunst- und Naturlicht und genau geworden.
      Danke - um im Sprachgebrauch zu bleiben: geiles Kompliment.
      Ist nur für mich, zumeist mit Mütze oder Helm unterwegs ;).
      LG Kelly

      Löschen
  7. Honigfarben sind super aus! So schön glänzendes Haar, das ist einfach ein Hingucker.
    Meine haben rote Strähnchen bekommen und sind jetzt sommerfrisch-kurz :-)
    Liebe Grüße von Kerstin.

    AntwortenLöschen