03.03.17

Abfahrt...

Ein Bahnsteig -
von Zugfenster zu Zugfenster -
7 Stunden in Bremen haben uns geschafft.
Meine *Große* fährt Richtung Bremen-Nord und ich nach Osterholz-Scharmbeck.

Kommentare:

  1. Kelly, auch so kann man Abschied nehmen.
    Einen guten Start ins Wochenende wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es war eine lustige Situation, zufällige fuhren wir von einem der vielen Bahnsteige ab und auch nur mit drei Minuten Unterschied.
      Wir konnten uns zuwinken und Faxen machen weil wir auf gleicher Höhe einen Sitzplatz hatten.
      Am Sonntag treffen wir uns wieder.
      Danke und liebe Grüße zurück!

      Löschen
  2. Moin, da hast ne Reise hinter Dir :-). LG Helga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *grins* Eine kurze Reise mit langem Aufenthalt.
      Die Fahrzeit beträgt 13 oder 15 Minuten...
      LG Kelly

      Löschen
  3. 7 Stunden Bremen unsicher machen...
    In netter Gesellschaft verfligt die Zeit. Da merkt man erst am Ende, wie lange man unterwegs war.
    Hauptsache, Ihr hattet Spaß und seid finanziell nicht komplett blank.
    :-))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir haben überraschend viel Neues entdeckt, es war eine andere Sichtweise für die wunderschöne Stadt und wir beide sind begeisterungsfähig bis zum Anschlag.
      Leider haben wir selten soviel Zeit füreinander...

      Löschen
  4. 7 Stunden Shopping und Essen? Das ist wirklich anstrengend, aber ihr hattet sicher auch euren Spaß. In Gesellschaft macht das alles sowieso mehr Freude.
    Nun leg die Füße hoch und gönne dir die Ruhe!
    Liebe Grüße von Kerstin.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eigentlich passte unser Programm nicht in 7 Stunden - vermutlich hätten andere dazu mehrere Tage benötigt ;).
      Wir hatten einen wundervollen Tag und bequeme Schuhe, es war nur in den Geschäften oftmals zu warm für unsere sonst angebrachte Winterbekleidung.
      Liebe Grüße zurück!

      Löschen