22.03.17

Sonne im Norden!

Wo Licht - auch Schatten!

 

Das neue Beet vor der Esszimmertür
(dort wo ich zuerst hinsehe am Morgen) 
nimmt vorerst alle evakuierten Pflanzen auf.






Es wurde Zeit - dem Wetter
vertraue ich nicht so recht.
Mit Gewissheit kann ich nach einem Jahr nur die Katzenklos bestimmen und ändern, also von rechts nach links, von vorn nach hinten und die Lücken irgendwie belegen ;).

Kommentare:

  1. Huhu, angeblich soll es schön bleiben und die Pollen explodieren...
    LG Helga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Helga,
      den Knospen kann man beim Aufplatzen förmlich zusehen...
      Die Narzissenblüten zeigen bereits um diese Zeit den Sonnenstand, das ist mir sonst nur bei den mächtigen Sonnenblumen aufgefallen.
      Alles hungert nach Licht, Luft und Wärme!

      Löschen
  2. Kelly, es soll ab morgen wieder etwas wärmer werden.
    Ich hoffe, dass die Katzen sich andere Toiletten aussuchen.
    Einen angenehmen Abend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Einen fröhlichen guten Morgen wünsch ich dir!
      Ein rundum und überall schönes Wochenende haben sich Mensch und Tier nach der Wartezeit verdient.
      LG Kelly

      Löschen
  3. Du hast einen Strandkorb, wie schön. Unsere Lieblingsnachbarn haben auch einen und ich schaue immer neidisch rüber. Es erinnert mich so sehr an Urlaub am Meer. Aber man kann nicht alles haben und bei uns passt er nicht ins Gesamtbild.
    Liebe Abendgrüße von Kerstin.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Moin Kerstin,
      Für mich als Nordseeurlauberin einen Ostseestrandkorb ;).
      In der vorherigen Wohnung (3.Etage) ohne Wind-, Sicht- und Sonnenschutz war es notwendig, hier weniger, doch es ist wie du schreibst:
      Ein Hauch Urlaub!

      Löschen
  4. Wie, du musstest deine Pflanzen evakuieren? Was war der Grund? Gegen unerwünschte Ablagerungen von Katz hilft eine Verpss-Dich-Pflanze, die es zu kaufen gibt. Sie hat übrigens schöne Blüten hat, so hast du auch noch was davon.
    Salut
    Helmut

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf dem Weg zum Bahnhof extra über den Wochenmarkt, der *Spitzen*gärtner hat die Verpissdichpflanze nicht, hätte sich vor Jahren sehr gut verkauft und nun wäre keine Nachfrage. Morgen geht es in die Gärtnerei vor Ort.
      In Bremen hatten sich auch alle passenden Kleidungsstücke verp....
      ;) aber die Nägel sind wieder schön!
      LG Kelly

      Löschen