11.05.16

vor den eisheiligen




zweifelsfrei ein rhododendron, jeden tag knallen mehr blüten auf.

hier vermute ich - aber farbe auch ungewiss... 

Kommentare:

  1. Moin,
    dann musst Dich überraschen lassen :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *grins*...
      in meinem alter ist mensch nicht mehr so flexibel.
      aber die blitzende sonnenfarbe gelb scheint es zu werden.
      liebe grüsse in den tag!

      Löschen
  2. Kelly, Überraschungen sind och
    immer schön. Hoffentlich haben
    die Eisheiligen etwas Mitleid mit
    der Natur.
    Einen sonnigen Restabend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich danke dir und hoffe mit allen auf kurze (wenn schon) eisheilige und dann wieder sonne.
      lg kelly

      Löschen
  3. wenn wir aus dem küchenfenster schauen fällt uns auch so ein prächtiger rhododendron ins auge, wie eine kaiserin.

    AntwortenLöschen
  4. Moin kelly,
    bei mir zu Hause waren Rhodos so alltäglich, dass man sie kaum noch beachtete. Hier hingegen fallen die vereinzelt stehenden Rhodos und auch Azaleen natürlich sofort auf. So große Exemplare, wie ich sie vom Norden her kenne, habe ich hier allerdings noch nie gesehen.
    Die gelbe Schöne, die sich bei Dir aufs Blühen vorbereitet, könnte eine Kap Hill Azalee sein.
    Die haben einen herrlichen Duft!
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. es ist wirklich eine gelbe azalee geworden!

      Löschen
  5. Liebe Kelly, sei herzlich gegrüßt.
    Zuerst einmal herzlichen Glückwunsch zu Deinem Geburtstag, alle guten Wünsche, Gesundheit und Wohlergehen. Es soll Dir das neue Lebensjahr viele schöne Momente bereithalten.
    Hoffentlich werden die "Eisheiligen" für die Pflanzen nicht zu unangenehm, denn jetzt ist der Frühling voll in der Blüte. Leider ist auch das Pfingstfest betroffen, wir warten ja wieder voller Ungeduld auf die sonnig-warmen Tage.
    Tschüssi Brigitte.

    AntwortenLöschen
  6. Schööööön. Bei meinem haben sich gestern auch die ersten Blüten entfaltet. Ein knalliges Rot. Hätte ich mir so nicht gekauft, aber den habe ich bekommen. Und weil ich kein geeignetes Beet dafür hatte (die haben die volle Sonne ja nicht so gern, die den Großteil unseres Grundstückes bestrahlt) habe ich neben dem Haus extra Rasen abgestochen und ein neues Beet geschaffen. Die Nachbarn freuen sich, weil das genau neben ihrer Terrasse liegt.
    Deine Hecke in unterschiedlichen Farben hätte ich ja gerne mal gesehen.


    ♥∗✿≫✿≪✿∗♥
    Herzlich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. bei gelegenheit versuche ich ein foto...
      lg kelly

      Löschen