12.10.16

die kraniche

in unserer region:
ca. 10 000 im günnemoor/teufelsmoor als schlafplatz.
ca. 30 000 in der diepholzer moorniederung!
das unglaublich berührende erlebnis den anflug zu beobachten kann ich nur empfehlen.

informationen gibt es bei den *links*:
>>>nabu/aktuell

>>>bund

>>>naturgucker

zu den vögeln des glücks bei >>>wikipedia!

Kommentare:

  1. Moin,
    ich finde Kranichr auch toll, aber in meiner Ecke gibt es keine. Erfreue mich immer über Berichte im Fernsehen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. moin liebe helga,
      gestern waren kraniche im tv, immer und überall gern gesehen.

      Löschen
  2. Das sind ganz schön viele. Muss ein ganz schönes Geschnatter da herrschen :-) Ich habe erst ein Mal welche in freier Natur gesehen, sonst immer nur Reiher.
    Liebe Grüße von Kerstin.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *grins* schnattern kommt leider oft von den besuchern...
      fernab vom verkehr in der dämmerung hört man leises trompeten der kraniche beim anflug. sie sind sehr scheu und halten abstand. die besucher werden durch breite gräben auf distanz gehalten, auf ca. 700 meter entfernung hab ich ein paar beobachten können. sie sollten auch nicht gestört werden...
      liebe grüsse zurück!

      Löschen
  3. Moin liebe kelly,
    hier bei uns hört man nur, wenn sie über uns wegziehen. Die ersten flogen am 4. Oktober.
    Bei meiner Freundin an der Schlei sammeln die Wildgänse sich, wenn sie wegziehen.
    Wir haben hier zwei Bäume an der Lahn, in denen sich jeden Abend die Kormorane sammeln zum Schlafen. Wenn das Laub runter ist, mach ich mal Fotos. Am Rhein, in Osterspay, ist auch noch ein großer Sammelplatz.
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wenn die wildgänse ziehen, bekommen sie immer einen gruss für aka mit...
      fast verrenke ich mir den hals wenn ich sie höre, allerdings bevorzugen die gänse den anderen ortsteil, hier hab ich noch keine gehört. der günstige wind müsste auch den gänsen vorteile bringen...
      lg kelly

      Löschen
  4. Liebe Kelly, da kannst mal wieder sehen, die sind alle bei euch oben. Wobei ich immer die Probleme habe, dass ich Kraniche und Reiher nicht auseinander halten kann. Also zumindest von der Weite gesehen (nein, meine Brille ist okay ;)
    Ein schönes Wochenende gewünscht und herzliche Grüsse geschickt!
    G.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. kraniche sind immer gesellschaftsvögel, einzeln hab ich sie noch nicht gesehen.
      also - mit der weite oder höhe und dem flugbild, da hab ich den kosmos-naturführer, das kreisblatt informiert hier über zeit und treffpunkt und leider sind immer einige *klugsch....* bereits dort zum belehren.
      vor jahren gab es noch das unglaubliche naturerlebnis mit dem gefühl:
      nur ich darf es sehen und hören - alles nur für mich...
      herzliche grüsse zurück!

      Löschen
  5. Liebe Kelly, herzlichen Wochenendgruß.
    Über unsere Dächer fliegen die Wildgänse in Formation. Die machen immer einen mächtigen Lärm.
    Ca 1,5 km entfernt von unserer Wohnung ist die Rummelsburger Bucht bzw die Spree.
    Winke, winke, Brigitte.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe grüsse zurück und viele, schöne erlebnisse mit tammy auf den hunderunden.
      in diesen dunklen stunden fehlt mir mein knuddelhund sehr...
      viele km bin ich bereits in berlin gefahren und gelaufen, die rummelsburger bucht hab ich noch nicht gesehen ;).
      vielleicht ergibt es sich noch einmal...

      Löschen