01.10.16

lupine



was die nacktschnecken nicht schafften
wird nun von läusen erledigt.
diese winzlinge sind auch nur auf meine lupinen fixiert...

im mai 2010 auf der ostseite meines hauses!

 



Kommentare:

  1. Bist ein Pechvögelchen - Läuse haben auch meine Rosen zerstört und darum streike ich!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich überlege mir ein gegenmittel...
      lg kelly

      Löschen
  2. Achje. Vielleicht musst du dichter pflanzen, damit die Tierwelt überfordert ist *zwinker*. Sei nicht frustriert, liebe Kelly, und genieße trotzdem das verlängerte Wochenende!

    ♥∗✿≫✿≪✿∗♥
    Herzlich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe uschi,
      da muss ich schmunzeln, mein riesenbeet hatten die läuse in nullkommanix vernichtet, vor jahren und auch nur die lupinen. ich werd ein altes foto zum eintrag posten...
      nun weiss ich noch immer nicht die farben!
      der erneuter versuch spricht doch für meine hartnächigkeit! ;)

      Löschen
    2. Wow, was für traumhafter Anblick.

      Löschen
    3. inzwischen schöne erinnerung...
      danke!

      Löschen
  3. Im nächsten Jahr werden die Lupinen zu Riesenbüschen, da haben die Viecher keine Chance! :-)
    Hier bei uns ist es zu trocken für Schnecken oder Läuse.
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich bin auch erstaunt über die viecher, trocken und keine melkenden ameisen und trotzdem läuse.
      auf das erneute erscheinen im frühjahr bin ich neugierig...
      lg kelly

      Löschen
  4. Es sah schön aus an deinem Haus. Bei mir sind die Lupinen irgendwie alle eingegangen, nicht eine hat es dieses Jahr geschafft.
    Liebe Grüße von Kerstin.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. mein anzuchtbeet damals - ganz ohne pflege. stockrosen und lupinen durften sich aussamen, wachsen und gedeihen.
      liebe kerstin,
      dann werden wir also auf das nächste jahr hoffen, ein schwacher trost. für mich hier hab ich eine andere gärtnerei ausgesucht.

      Löschen