30.10.16

guten morgen!


die zeit
der uhrumstellung,
der warmen herbstfarben,
reichlichen bunten blätter,
der wärmenden suppen
und eintöpfe,
der erinnerung,
der bücher
und für süsses oder saures.

Kommentare:

  1. Moin,
    ich liebe diese Jahreszeit :-).
    Schönen Tag wünsch ich Dir, Helga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *grins*
      mit den jahreszeiten hab ich keine probleme, nur muss das wetter mitspielen:
      nicht zu kalt, nicht zu warm, nicht zu nass, nicht zu trocken!
      ;) lg kelly

      Löschen
  2. Ich habe Süßes gekauft und dann festgestellt, dass wir morgen Abend gar nicht da sind. Wir fahren alle zusammen ins Kino. Na ja, müssen wir die Süßigkeiten eben selber futtern :-)
    Viele Grüße von Kerstin.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. grad nachgewogen: 1 kg süsses!
      vorbereitet bin ich, angeblich kommt hier in beverly-hills niemand.
      liebe kerstin,
      ich wünsche viel vergnügen im kino!

      Löschen
  3. Moinsen!
    Jetzt wollte ich grad mal schauen was du für Bücher liest, aber das Foto ist zu klein. Vielleicht magst du es in einem Posting verraten!
    Herzliche Grüsse,
    G.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. moin gabriel,
      meine bücher - ein kapitel für sich.
      zuletzt hab ich gelesen:
      hinten sind rezepte drin (geschichten, die männern nie passieren würden) von k. bauerfeind.
      von helmut schmidt - was ich noch sagen wollte
      .-.-.-.
      beide sehr zu empfehlen!
      eigentlich querbeet, nur nie spionage, krimis, SF und F.
      zum glück ist *des büchermachens kein ende*.
      allerdings ist meine wohnung zu klein...
      liebe grüsse von der kelly!

      Löschen
    2. Danke für die Buch-Tipps!
      'Hinten sind Rezepte drin' hab ich grade eine Leseprobe im Internetz gefunden. Die Autorin hat ja (zumindest im ersten Kapitel) wieder so Klischees über uns Männer abgelassen á la 'Männer kaufen und lesen keine Bücher' oder 'Männer können keine Wohnung einrichten' usw. Da bin ich ja gespannt ob ihr noch was originelleres eingefallen ist.

      Herzliche Grüsse,
      G.

      Löschen
    3. kelly Doescher02.11.16, 06:45

      hm - sie ist provozierend, HERRlich!
      auf der rückseite fand ich meine kaufimpulse:
      *kann ich emanzipiert sein und trotzdem ohne unterwäsche in die stadt?
      bin ich schon eine moderne frau, nur weil ich nicht kochen kann?
      muss es in frauenbüchern eigentlich immer um männer, mode und cellulite gehen?
      ..........
      wenn sie solche fragen mögen, werden sie mit diesem buch viel spass haben.
      wenn nicht,
      sind sie vermutlich ein mann.
      dann ist es eh wurscht, weil männer keine bücher kaufen, geschweige denn lesen.ff..
      .............
      bitte gabriel,
      alles mit einem lächeln für den meister der ironie!
      u.a.: das thema ist zu ernst, um nicht lustig behandelt zu werden...
      lg kelly

      Löschen
  4. Ja, ja, wir Männer sollen immer alles mit einem Lächeln hinnehmen. Aber wenn die gleichen "Scherze" mit Frauen gemacht werden würden, dann wäre die Medien-Hölle los.

    Herzliche Grüsse,
    ein Mann! ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nein, nein...
      diskutieren nicht kapitulieren.
      natürlich habe ich das buch aus meiner befindlichkeit mit besonderem vergnügen gelesen, bei verletzten, sensiblen männern sind einige wenige passagen vielleicht nicht angebracht.
      hauptsächlich hinterfragt sie unsere *rolle* als frau.
      herzliche grüsse zurück ;).


      Löschen
  5. Moin liebe kelly,
    "Was ich noch sagen wollte" - das wohl beste Buch von Helmut Schmidt. Ein Mann mit Menschenverstand.
    Hier hat sich der Oktober mit ganz viel Sonne verabschiedet. Gucken wir mal, was der November so bringt.
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe gisela,
      nach dem lesen seiner biografie bin ich *fast* eine verehrerin von helmut schmidt geworden.
      danke!

      Löschen