05.12.16

draussen vor der tür

viel interessante politik im zeitgeschehen, 
in der wohnung einiges an vorbereitung und vollendung,
doch direkt vor der tür die raureifmärchenwelt!
und es wurde noch schöner...
allen einen feinen nikolaustag!

Kommentare:

  1. Kelly, eine ganz tolle Aufnahme.
    Daran muss man sich erfreuen und
    die trüben Gedanken einfach wegwerfen.
    Einen guten Start in die neue Woche wünscht
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe irmi,
      am heutigen nikolaus gibt es eh keine zeit für trübe gedanken.
      die sonne hat für mein foto später noch das rechte licht gegeben, es wurde ein wirklich märchenhafter tag.

      Löschen
  2. Liebe Kelly, herzliche Grüße.
    Raureifwald und eine geschlossene, dünne Eisdecke auf dem kleinem Waldsee, erinnert mich an den Wandertag in der Schulzeit, 6.Kl.. Natürlich wollten die Schüler aufs Eis und wenns nur am Schilfgürtel war, aber der Lehrer warnte eindringlich davor und wir gehorchten sogar.
    Dein Bild ist wunderschön.
    Alles Gute, tschüssi Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wie sehr haben wir in jedem winter auf *festes eis* gewartet.
      schöne erinnerungen, dazu immer der nervenkitzel wenn wir uns dann auf den kleinen see wagten.
      danke und liebe grüsse!

      Löschen
  3. Moin, tolles Foto - Beifall. Hier sind nur die Dächer und die Erde tief gefroren - sehe also überall weiß.
    LG Helga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke, liebe helga!
      deine sichtweise - weiss, klasse!

      Löschen
  4. Oh wie wunderschön schaut das vor deinem Fenster aus! Wenn ich früh los ziehe mit Johnny, da ist es noch dunkel. Und mittags scheint die Sonne und der Reif ist getaut. Da bleibt nur das Wochenende für solche Aufnahmen. Aber dafür kann ich ja bei dir schauen :-)
    Liebe Abendgrüße von Kerstin.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe kerstin,
      zur rechten zeit am rechten ort...
      leider klappt es mit der regie und den hauptdarstellern nicht immer!
      in der mittagszeit rieselte der reif wie schnee von den grossen bäumen.
      es glitzerte und funkelte wie im sterntalermärchen.
      einen fröhlichen nikolausgruss!

      Löschen
  5. Liebe Kelly,
    wo soll ich anfangen? Beim "Danke sagen" für Deine super lieben Worte auf meinem Blog!!! Oder bei der Bewunderung für diese herrlichen Fotos.
    Es macht soooo viel Freude via Blog zu sehen, wie der Frost andernorts wunderschöne Bilder zaubert...
    Alles Liebe und fühle Dich einfach einmal richtig gut gedrückt!
    Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe heidi,
      an allem kann ich mich erfreuen und vor ort halte ich dann mal die kamera darauf.
      meine fotos können nur eine ahnung von der pracht und herrlichkeit vermitteln, oftmals stehe ich nur staunend vor den schönheiten dieser erde...
      gefühle sind herzlich willkommen :) - dicke knuddler zurück!

      Löschen
  6. Draussen vor der Tür stand gestern früh ein Schoko-Nikolausi... und am Abend gab es auch noch was...
    Heute ist es grau und die Bäume sehen genau so aus wie auf deinen Bildern, nur die sonne fehlt.
    Salut
    Helmut

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *grins* kinder im haus?
      lieber helmut,
      die überraschung war bestimmt gross...
      hier ist wetteränderung angesagt und eislaufen entfällt, haarstudio war am morgen für mich um auf den weihnachtsmärkten von kopf bis fuss ok zu sein.
      los gehts...

      Löschen