10.01.19

7 Fässer Wein...

Es wurden 7 Säcke Laub und Holz gestern im Garten, dabei ist immer noch reichlich für die Amsel zum Suchen zwischen den Sträuchern.
Vom Wein im Fass hätte ich auch lieber gesungen, doch die frische Luft kann nicht schaden und am Abend war ich richtig müde. Auf der Terrasse rollte ich den Strandkorb vor und vergaß dabei das darauf stehende Vogelfutter, na fein. Der Eimer platzte auf und schon spielte ich Aschenputtel:
Die Sonnenblumenkerne für das Geflügel ;) und die Reste einsacken.
Die Bürste für die Vogeltränke war nun auch wieder griffbereit...

Zur Zeit sind Buchfinken, Kohl- und Blaumeisen, ein Rotkehlchen und mehrere Amseln zu Besuch!
Sehr lebhaft, zu schnell für das Handy im Gegensatz zu den Laubhaufen nach dem Sturm.

Kommentare:

  1. Moin, moin!
    Muss ich um 18.45 glatt die Kiste einschalten. Der große und der kleine Hase sind wirklich prima Geschichten. Hab ja ein Faible für Hasenfiguren. :)
    Ansonsten ackern wir uns hier in unterschiedlichen Lagen durch den Schnee. Kaum hast du geräumt fängts zu schmelzen an und am nächsten Tag das Spiel wieder von vorne.
    Aber ich mag Schnee räumen. Ist prima Frühsport und mann wird glöckerlwach. Ausserdem psycherlogisch (oder wie das heißt), nämlich Widrigkeiten aus dem Weg räumen.

    Herzliche Grüße,
    G.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Moin Gabriel,
      zweimal war der Gehweg auf der anderen Seite der Straße und nun gibt es bezahlte Hausmeister, eigentlich bevorzugte Wohnorte. Freiwillig räumte ich für die Nachbarn und bei richtigem Schnee, höchst selten hier im Norden, wurden Schneemänner gebaut.
      Alles was nicht Pflicht ist macht Freude!
      LG Kelly

      Löschen
  2. Bei uns kam der Schneeschieber zum Einsatz gestern. Heut schneite es zwar weiter, aber es taut und geht in Regen über.
    Vogelfutter habe ich heut auch noch mal gekauft, die Piepmätze freut es.
    Liebe Grüße von Kerstin.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Moin Kerstin,
      so richtig Winter war noch nicht bei uns, doch mit Vorräten in jeder Hinsicht bin ich versorgt, auch reichlich Streusalz und Vogelfutter.
      Hauptsache der Strom fließt.
      LG Kelly

      Löschen
  3. Bei uns ist alles weiß ... und die Vögelchen sind auch wieder da ... mit mächtigem Appetit.

    Hab ein schönes Wochenende, liebe Kelly,
    ganz liebe Grüße,
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hier gibt es Luft und feuchte Frische zum Laufen...
      Gestern war der hübsche Kleiber auch wieder am Futterhaus, ich lauer mit dem Fernglas auf die Besucher.
      Ganz liebe Grüße zurück zu dir!

      Löschen