19.07.17

Am Feld...

Der Bauer und sein Kind

Der Bauer steht vor seinem Feld
und zieht die Stirne kraus in Falten:
»Ich hab' den Acker wohl bestellt
auf gute Aussaat streng gehalten,
nun sieh' mir eins das Unkraut an,
das hat der BÖSE FEIND getan!«
Da kommt sein Knabe hochbeglückt
mit bunten Blumen reich beladen,
im Felde hat er sie gepflückt,
Kornblumen sind es, Mohn und Raden.
Er jauchzt: »Sieh' Vater, nur die Pracht,
die hat der liebe GOTT gemacht!«
Julius Sturm


Kommentare:

  1. Ein treffendes Gedicht was du da zu deinem
    Foto rausgesucht hast.
    Die Feldränder unserer Kindheit mit Klatschmohn und
    echter Kamille sind ja noch in guter Erinnerung.

    Herzliche Grüsse,
    G.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Moin Gabriel,
      es ist hier noch zu finden, ich war auf Suche...
      DANKE!

      Löschen
  2. Welch wunderbares Gedicht! Da beginnt der Tag doch gleich mit einem Lächeln.

    Danke dir dafür, liebe Kelly.

    Ich wünsch dir einen schönen Tag und immer den Blick des Bauernjungen ...

    liebe Morgengrüße,
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den Blick hab ich weit schweifen lassen...
      Danke, liebe Andrea!

      Löschen
  3. Moin liebe Kelly,
    auch ein schönes Gedicht :-). Kornblumen habe ich früher gerne gepflückt, heute suche ich die leider vergebens an den Feldern :-(. Hier ist es schon schwül bei 20 Grad - 32 sollen es werden und dann Gewitter.
    LG Helga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte gepflückt...
      Hab Dank liebe Helga!

      Löschen
  4. Da sag ich nur: Was dem einen sin UhL (väterliche Existenzsorgen)
    ist dem anderen sin Nachtigall. ( goldene, unbeschwerte Kinderzeit)
    Tja, so ist das Leben, aber das Gedicht ist schön,als Kind bin ich immer viel durch die Wiesen gelaufen und hab besonders die blauen Glockenblumen bewundert, die seh ich kaum noch.
    Hab einen schönen Sommertag!
    LG Gerda :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Moin Gerda,
      ja - die Sichtweise ist anders.
      Denn werde ich nun meinen Eintrag von gestern ergänzen ;).
      Danke!

      Löschen