06.09.16

das launische

wetter hier in norddeutschland.
am wochenende war ein besuch in ohlenstedt zum 
geplant.
bereits am sonntagmorgen die ersten bedenken und alles grau in grau, erste absage.
zur zeit des umzuges pladderte es richtig vom himmel und das war der moment des nichtbedauerns der abwesenheit.
überraschend ist keine feuchtigkeit auf den fotos zu erkennen, nur fröhlichkeit!

die gesparte energie hab ich dann gestern im garten angewandt, fünf säcke laub, gras- und strauchschnitt haben sich ergeben. büroarbeit wurde auch erledigt, u.a. der wechsel zu einer anderen krankenkasse veranlasst.
für heute leider auch eine absage wegen *magendarm*.
sonne, sonne - morgens, mittags bis zum abend und ich hab keinen plan...

Kommentare:

  1. Dafür haben wir heut Herbstwetter. Nieselregen, totaler Nebel, Kühle. Aber der Sommer kommt noch mal wieder.
    Ich müsste heut mal fotografieren, aber mit Hund und Katze im Schlepptau, dazu nur eine brauchbare Hand - geht leider noch nicht.
    Viele Grüße von Kerstin.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hier gab es sonne ohne ende, mir wurde reichlich warm auf der radtour. das fotolicht kommt für ein paar tage auch wieder zu dir und der hand müsste es langsam besser gehen!?
      danke, liebe kerstin

      Löschen
  2. Moin,
    am Sonntag hatte ich auch viel Starkregen mit Gewitter und Sturmboen. Gestern dutchwachsen und heute erst nur 10 Grad und Nebel. Jetzt knallz die Sonne bei 17 Grad - 24 sollen es werden.
    LG Helga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich hab nicht zum thermometer geschaut, sehr warm wurde es. nur mit fahrtwind auf dem rad angenehm...
      danke, liebe helga

      Löschen
  3. Moin liebe kelly,
    Erntefeste sind was Feines. Ich war gerne in Bad Zwischenahn und in Achternmeer.

    Hier haben wir heute wieder über 30 Grad, aber die Natur macht sich für den Herbst bereit. Die Blätter verfarben sich langsam. Jedenfalls die, die nicht vertrocknet sind.
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. der nahende herbst lässt sich nicht leugnen, die spinnen versuchen sich im wege versperren und blätter auf dem rasen sind nicht geduldet.
      liebe gisela,
      geniessen wir alle jahreszeiten, sehen nur das schöne!

      Löschen