22.09.16

mehr grünes...

frisch mit einem *kräusen* (ab 11 uhr erlaubt) gestärkt geht es weiter zur meierei und dabei ergeben sich immer wieder traumaussichten.



parkbäume und die trauerweiden 
am ufer sind einfach nur schön!










bewusst angelegte sichtachsen 
fügen sich harmonisch ins parkbild.









von bürgern gestiftete bänke vermitteln das gefühl der geborgenheit.
und immer wieder wasser...



das bootshaus für die *marie*!












die möglichkeit hier zu schippern
war mir bisher unbekannt.















die meierei
im bürgerpark.
favorit zur zeit auf der
speisekarte:
pfifferlinge.
montags geschlossen!










...und wieder ruhe,
wasser und bäume.








es wird und ist nun herbst!









habt dank für das interesse beim ansehen.

wer sucht - der findet,
 ich oder das zitat von der marie ebner-eschenbach mich.




Kommentare:

  1. Mit so einen zauberhaften Spaziergang beginnt der Tag doch gleich wundervoll! Danke und ich liebe Trauerweiden. Großartige Bäume!
    Einen tollen Herbst wünsche ich dir
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. herzlichen dank und für dich, liebe elisabeth,
      ebenso viele schöne herbsteindrücke...

      Löschen
  2. Die Brücke auf dem letzten Bild finde ich schön, gibt sicher auch schöne Spiegelbilder im Wasser her.
    Was sind "Kräusen"?
    Viele Grüße von Kerstin.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe kerstin, gisela hat mich bereits verraten ;), ein spezielles bier gibt es unter dem namen kräusen.
      als ich mir das foto mit der brücke nochmals ansah - entdeckte ich auch einen jogger, sonst versuchte ich passanten nicht mit aufs foto zu bekommen.
      leider war es für spiegelungen zu windig bis auf ein paar geschützte ecken...

      Löschen
  3. Moin,wunderschön dort - leider schaffe ich es nicht mehr, noch mal hin zu reisen.
    LG Helga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. natürlich wird für dich solch eine reise anstrengend, doch hannover hat ebenso reizende parks und vor allem der zoo soll sehr schön sein und steht bei mir noch auf dem plan.
      die riesenfontäne in den herrenhäuser gärten hatte mich vor vielen jahren stark beeindruckt.
      doch herzlichen dank für deine mitbewunderung dieser hansestadt, es freut mich über den nachhaltigen eindruck.
      lg kelly

      Löschen
  4. Moin liebe kelly,
    beim Kräusen dachte ich erst, ich hätte mich verlesen... :-)
    Aber bei Euch gibts ja Haake-Beck, da darf man um 11 Uhr schon mal eins...
    Was das Verlesen betrifft: Im Kopf hatte ich direkt "Krüden", aber den gibts ja eigentlich nur in Ostfriesland. Und Kräuterschnaps mit 32 "Umdrehungen" um 11 Uhr... Und dann noch in Bremen... :-)
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *schmunzel*
      ...und dann noch in bremen!
      bereits auf dem weg in den park, so um 10 uhr, waren einige beim auffrischen des alk-pegels.
      glücklicherweise hatten sie noch nicht vor dem bahnhof ihre stammplätze eingenommen, ein abschreckendes bild für alle touristen und auch für mich.
      ein 2. frühstück hatte ich geplant, es wurde dort nicht angeboten.
      ...und beim anblick von all dem wasser bestand das bedürfnis nach den gekachelten räumlichkeiten :).
      lg kelly

      Löschen
  5. Ich schlendere auch so gern durch solche Parkanlagen. Und wenn dann auch noch Wasser mit im Spiel ist, ach, was will frau mehr.
    Die Meierei hat ja eine tolle Fassade und die Brücke ist ebenfalls ein wunderbares Motiv.
    Danke fürs Mitnehmen, liebe Kelly. Hat gut getan.

    ♥∗✿≫✿≪✿∗♥
    Herzlich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. virtuelle wege auf gegenseitigkeit!
      liebe uschi,
      die meierei hab ich mir noch aufgehoben für ein nächstes mal.
      es gab noch eine waldbühne und weitere reize für augen und füsse, meine (kopf)speicherkarte zum verarbeiten von all dem schönen war voll und mir wurde langsam kalt.
      herzliche grüsse von der kelly zurück!

      Löschen