03.05.17

Langwedel (südlich Bremen)

Ich war dann mal weg...
Trotz Kühle und Wind wurde es eine tolle Fahrradtour!
Vorher noch mit Urlaubslektüre eingedeckt, hier in unserem ausgezeichneten Buchladen >>>die schatulle!



Zum Lesen kamen wir nicht,
in dem Einkaufszentrum in der Nähe gab es Sonderrabatt und neue Sportschuhe wurden bei kompetenter Beratung gekauft.
Der Blick in den Garten begeisterte mich an einer bestimmten Stelle wegen der Farbgebung und erforderte neue Pläne, mit Hilfe der Ratgeber im NDR werden hier wieder Zwiebeln umgesiedelt und ein neuer Versuch gestartet.
>>>Schuh-gaertnert!


Wenn wir alle unsere Ideen und Pläne umsetzen komme ich nicht zum Lesen...



Kommentare:

  1. Moin liebe Kelly,
    tja eines geht nur :-). Hast aber eine schöne Reise gemacht.
    LG Helga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Helga,
      das Pläne machen gehört zu mir :).
      Stellenweise war es auf der Tour recht riskant, mit dem Rad auf einem Waldwanderweg mit Wurzeln und direkt an der *Alten Aller*, nunja wir wären weich gefallen...

      Löschen
  2. Na siehste, liebe Kelly, es geht nun wieder aufwärts - hoffentlich hält der Wonnemonat Mai, was er verspricht.
    Liebe Grüße
    Gerda :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es wäre ein Nachrichtentraum:
      *Eine stabile Wetterlage können wir ab Mitte Mai erwarten nachdem uns das Höhentief endlich verlassen hat.*
      LG Kelly

      Löschen
  3. Die Gegend ist mir gut bekannt. Wir haben Verwandte dort. War sicher eine schöne Tour so am Wasser entlang. Gut, dass ihr bei der Kälte nicht unfreiwillig baden gegangen seid ;-)
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Moin Christiane,
      ohne Rad wäre es eine schöne Wandertour gewesen, irgendwann ist der Punkt erreicht wo eine Umkehr die gleichen Risiken gehabt hätte. Die Gegend ist sehr schön, bereits auf der Fahrt nach Verden vor kurzem fragte ich nach, wie der Ort heißt auf der Anhöhe, nun kenne ich ihn...
      Anschließend sind wir noch durch die *Marsch* geradelt.
      LG Kelly

      Löschen
  4. Nun ja, bei uns hier im Kraichgau können wir nur auf das Wochenende hoffen, da soll es endlich nicht mehr so viel regnen. Aktuell zieht gerade eine schwarze Wolkenfront durch. Noch ist es trocken. Heute früh beim Blick aus dem Fenster habe ich mir gedacht: ist heuer Mai oder November? Nebel versperrte mir die Aussicht. Im Buchladen komme ich meist unter einer Stunde nicht wieder raus. Sportschuhe sind ganz wichtig wenn sie gut passen. Ja, positive Signale gibt es von der Firma. Das italienische Unternehmen wurde übernommen. Mit 65 ist noch lange nicht Schluß !!!! Das gefällt mir.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Moin Helmut,
      für alle Arbeitnehmer kann ich nur hoffen, als Rentner oder Privatier ist es unwichtiger.
      Buchläden sind gefährlich ;) - ohne Liste, von den Notizen und Spickzetteln hab ich diverse, wenn ich dort nachfrage gibt es immer eine Empfehlung.
      Wenn die Maiglöckchen blühen ist definitiv kein November!
      LG Kelly

      Löschen
  5. Liebe Kelly,

    wie schön, eure Radtour und dass Ihr Euch nicht von Wetter und Wind abschrecken laßt .. und die Gartenbilder sind klasse!

    So geht es mir mit dem Lesen leider ganz oft .. die Bücher warten, aber so vieles andere reizt mich halt auch, und dann komme ich wieder nicht dazu. Ja, "Is was, Dog" ist klasse ;) sehr unterhaltsam und unheimlich viel Wiedererkennungswert für "Hundemenschen".

    Liebe Grüße zu dir,
    Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Buch - deine Empfehlung ;)!
      Liebe Birgit,
      es waren die Farben in dem Garten, die Heide Erika und die Tulpen in den Rot/lilatönen.
      Mein Garten wäre viel wilder aber mit Ruhezonen für das Auge wie hier gezeigt.
      LG Kelly

      Löschen