01.09.20

Es tut sich nichts...

Ein Mail mit dem chronologischen Nichtgeschehen ging gestern an den Vermieter und siehe da:

Es TAT

sich nichts bis heute, Termin um den Putz abzuschlagen um 15 Uhr.

Schnell los um frische Luft zu schnappen, meine Lieblingsstrecke Hamme, Wiesen, Weite, Grasschnitt, den Schlickgeruch an der Wümme, Wildrosengelee bei Anneliese und zurück durch das St. Jürgensland!






Viele Anrufe in Abwesenheit, aha - der Maurer, es geht früher - gleich!!!

Kommentare:

  1. Liebe Kelly, hab mir schon die ganze Zeit Gedanken gemacht, ob bei dir wieder alles in Ordnung ist - und jetzt lese ich deine schlechte Nachricht.
    Mir tut es leid und kann dir doch nicht helfen, hoffe nur, dass die Vermieter es bald wieder in Odnung bringen.
    Die Wohnung die ich besichtigt habe, hat mir nicht zugesagt, da bleibe ich lieber in meiner alten Wohnung und habe keine Scherereien mit dem ganzen Bürokram...hihi.
    Wünsch, dass alles bald wieder ins rechte Lot kommt!
    Liebe Grüße
    Gerda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Moin Gerda,
      gegen eine unfähige Verwaltung ist schwer anzukommen.
      Eine Wand wurde gestern mit einem Bohrhammer freigelegt, die Arbeiter hatten keine Informationen und nach dem der Staub sich gelegt hatte - sah ich noch weitere Schadstellen. Vermutlich nochmals den ganzen Dreck und meine Anwesenheit.
      Nebenbei trägt nicht ein Mitarbeiter der Firma den MNS!

      Aus meiner Zeit mit Makler hab ich viele negative Erfahrungen, eine gute.
      Diese Wohnung ist aus dem Internet.
      Wenn du zufrieden bist und alles gut läuft, dann bleibe ;).
      Etwas gutes ist nur mit Vitamin B oder bei Schwarzmakler mit Bonus zu bekommen.
      Herzlichst Kelly

      Löschen
  2. Liebe Kelly,
    ich hoffe "gleich" war tatsächlich "gleich" und du hast Aktivitäten zu berichten. Wird tatsächlich nur der Putz abgeschlagen oder wird sonst auch noch etwas gemacht?
    Ich drück dir die Daumen, dass es voran geht - langsam ist das ja kein Zustand mehr!

    Alles Liebe
    wünscht die Sparköchin

    AntwortenLöschen
  3. Ach je, was ist denn bei dir los? Putz abschlagen? Was hast du denn für eine Baustelle in der Wohnung? Unangenehm so was, der Dreck zieht in jede Fuge, ich kann ein Lied singen Bauarbeiten in den letzten 30 Jahren.
    Liebe Grüße von Kerstin.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dreck, Gestank und die Verantwortung für den *Blauen*, Windeln wechseln und gut zureden!
      Sehr ärgerlich ohne mein Verschulden. Da pfuscht immer jemand im Heizungsraum und dieser ungute Geist stellt mir auch immer Abfall an den Gartenzaun.
      Liebe Grüße zurück!

      Löschen