14.04.16

es grünt...

nicht all zu viel in diesem garten.
ein weiter weg bis zu meiner zufriedenheit und freude.

so war mein garten 2010!
hoffnung besteht, einiges ist bereits unter der erde und die vereinzelt vorgefundenen gartenporzellanblumen 
 werden sich noch weiter entwickeln, wie damals (unten im foto).


Kommentare:

  1. Antworten
    1. beste kundin in der gärtnerei, ja dann!

      Löschen
  2. Liebe Kelly,
    es wird. Nur den Mut nicht sinken lassen.
    Einen sonnigen Tag wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. es besteht das prinzip hoffnung, danke irmi!

      Löschen
  3. Moin liebe Kelly,
    denk dran, gut Ding will Weile haben :-). Es wird also mit Geduld.
    LG Helga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. geduldig hatte ich auf grüne spitzen in den beeten gehofft, nun wurde gehandelt! ;)

      Löschen
  4. Wenn ich aus meinem Fenster auf die Wiese schaue, dann blüht dort der Löwenzahn und zwar gewaltig. Mein Christusdorn auf der Fensterbank wurde gestern fachfrauisch durch meine Nachbarin zurückgestutzt. So kann er neue Kraft sammeln zum Austreiben.
    Salut
    Helmut
    der meint es wird schon mit dem Grünzeug.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *grins* löwenzahn und gänseblümchen im rasen wären das einzig blühende gewesen, giersch würde vielleicht auch blüten entwickeln.
      nur die schneeheide im frühling ist dann doch etwas trostlos.
      auf den feldern ist es mit raps und co. bunter als bei mir, geht gar nicht...

      Löschen
  5. Liebe Kelly,
    Porzellanblumen sind nteressant. Vielleicht kannst Du sie ja mal in XXL zeigen? ;-)
    Liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. aber gerne:
      http://www.pic-upload.de/view-30362485/PICT4960.jpg.html
      als link zur darstellung der minidimension.
      bei google unter porzellanblume im garten.
      lg kelly

      Löschen
  6. Ein Garten braucht Geduld.
    Sind die Garten-Porzellanblumen Saxifraga?
    Wunderschöne Steingartengewächse, um die ich dich beneide.
    Viele Grüße,
    Anette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hi anette,
      der lat. name dieser wirklich schönen pflanze lautet:
      Saxifraga sect. Gymnopera: Schatten-Steinbrech (Saxifraga umbrosa)
      es scheint eine vorliebe für diese pflanze von den *anetten* zu geben, die für mich gebräuchliche bezeichnung ist von einer anderen anette...
      lg kelly

      Löschen