08.04.16

gans/leid/sozialverhalten

grad wurde mir von einem 
>>>gänseleid (information von PETA)
http://www.peta.de/entengaense
berichtet. über den tod der gefährtin trauert die hausgans seit tagen und nun wird eine neue gesellschafterin gesucht.

Kommentare:

  1. da muss sich doch was machen lassen! P.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. eine schlechte zeit für familienzusammenführung ohne woanders kummer anzurichten. die verstorbene war damals grad single geworden und kam mit 14 jahren so in den haushalt.
      wir warten...

      Löschen
  2. Gänse sind wie wir Menschen - allein gelassen graulen sie sich

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich weiss nicht...
      es gibt glückliche single und unglückliche partnerschaften bei den menschen.
      im nächsten leben versuche ich es als gans oder ente :).

      Löschen
  3. Liebe Kelly – überleg dir das nochmal mit dem zweiten Leben als Gans oder Ente. ;-) Werde lieber ein Hund bei einer Frau Kelly. Ist die bessere Wahl, glaub mir.
    Alles Fröhliche wünscht,
    G.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. moin gabriel, na - ich bin vom hundeleben auch nicht überzeugt.
      entweder traumatische tierarzterlebnisse oder stress mit allen rüden aus der siedlung ;). bei den geburten kommt es zu ungefragten adoptionen und immer stöckchen holen...
      lieber glücklicher single!

      Löschen