03.04.16

unzählige

 störche sahen wir im >>>tiergarten-ludwigslust 
Besonderheiten:
Seit ca. 10 Jahren erfolgreiche Ansiedlung und Nachzucht freifliegender Weißstörche im Tiergarten.



in begleitung von  enkelkinder hab ich prompt das fotografieren vergessen,
wo sind die esel und
schau mal der affe,
kraniche ganz nah und
sprechende vögel,
da hasen (kaninchen) usw...

Kommentare:

  1. Moin Kelly,
    mit Kindern ist man abgelenkt :-). Ich habe mal wieder meine Heestern unsicher gemacht - dort schlägt jetzt auch alles aus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. der tiergarten ist nah bei mir und ich hab bereits eine runde vor dem treffen gemacht, dabei sind einige fotos entstanden.
      die blühsträucher sind plötzlich da!
      frühling!

      Löschen
  2. Liebe Kelly, herzliche Grüße.
    Tiere beobachten macht immer viel Freude.
    Gestern mußte Männe zum Augenlasern. Dahin laufen wir von der S-Bahnstation durch einen Landschaftspark mit dem Wuhle-Flüßchen. Dort konnten wir den scheuen Graureiher sehr nah beobachten und ein Entenpärchen ganz dicht vor uns in der Wiese beim Bummeln gehen zugucken. Für Männe im Rollstuhl auch mal ein schönes Erlebnis.
    Alles Gute, tschüssi Brigitte.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke, liebe brigitte.
      wuhleflüsschen und tamy gehören für mich zusammen, für alle unternehmungen - ob freiwillig oder gezwungermassen wünsche ich euch schönes wetter.

      Löschen